Stefan Portmann WC Rettenbach 2017 Foto Klaus Krckel

Nach einer intensiven Vorbereitung stand für die einheimischen Grasskifahrer Stefan Portmann und Martin Schacher das erste Weltcupwochenende im österreichischen Rettenbach an. Bei heissen Temperaturen fanden am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag eine Superkombination statt.

Stefan Portmann fuhr im Riesenslalom auf den starken fünften Rang. Martin Schacher schied leider aus. In der Superkombination zeigte Martin Schacher dafür eine Kämpferleistung und beendete das Rennen auf Rang 20. Stefan Portmann riskierte im Slalomlauf der Superkombination viel wurde nicht belohnt. Kurz vor dem Ziel musste er das Rennen wegen eines Materialschadens aufgeben.

Foto: Klaus Krückel

Zum Seitenanfang